SCHULFÜHRUNG

Max Weiler Parcours

Das früheste öffentliche Werk Max Weilers, die berühmten Fresken in der Theresienkirche auf der Hungerburg zeigen die expressionistische Phase des Künstlers und wurden zum größten Kunstskandal der Nachkriegszeit. Wir besichtigen weiters das Bankettbild „Ferdinand & Philippine“ auf dem Bergisel sowie die Bahnhofsbilder, welche ebenso einen Skandal hervorriefen. Für SCHÜLER DER UNTER- & OBERSTUFE über Kulturservice-Stelle des Landesschulrats buchbar: office@bildung-tirol.gv.at, 0512 508 9114

AUF EINEN BLICK

Informationen & Buchung

  • Dauer: 1,5 Stunden

  • Sprachen: Deutsch