SPEZIALFÜHRUNG

Innsbrucks Alltag im Mittelalter

Von Festesfreude und Aberglauben, über Handwerksberufe und Zünfte bis hin zu den Hurenhäusern werden Geschichten aus dem Alltagsleben Innsbrucks im Mittelalter in amüsanter Weise aufbereitet. Als besondere Attraktion kann ein Auftritt der Magd Zenzi gebucht werden, die aus ihrem entbehrungsreichen Leben vor 500 Jahren erzählt, wo man nie sicher war,  als Hexe verbrannt zu werden…

Besonders geeignet als Abendführung, abseits der Hektik der pulsierenden Stadt. Auch in Englisch

AUF EINEN BLICK

Informationen & Buchung

  • Dauer: 1,5 Stunden

  • Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Treffpunkt: Goldenes Dachl